30.12.2020

 

Feuer nahe der Roten Scheune

 

Angefordert durch die Polizei wurde gestern Abend zu unserem 80. Einsatz in 2020 der diensthabende Zug. Ein unklares Feuer nahe der roten Scheune im Bereich der Jeetzel war der Grund hierfür.

Während der Anfahrt zum Einsatzort war ein Feuerschein in einem kleinen Waldstück direkt an der Jeetzel zwischen Lüchow und der Ortschaft Jeetzel sichtbar...[mehr]


22.12.2020

 

Abendessen löst Rauchmelder aus

 

In der Kreisstadt ertönten in den frühen Abendstunden am Dienstag die Sirenen. Wohnungsbrand, mehrere Rauchmelder im Erdgeschoss zu hören.

Beim Eintreffen in dem Lüchower Wohngebiet waren piepende Rauchmelder in einem Mehrfamilienwohnhaus wahrzunehmen. Die Person aus der betroffenen Wohnung wurde bereits durch den Rettungsdienst betreut...[mehr]


21.12.2020

 

Pkw in Flammen

 

Zu einem brennenden Pkw in der Lüchower Innenstadt wurde der diensthabende am Abend Zug alarmiert.

Beim Anfahren zur Einsatzstelle kam über Funk, dass bereits mehrere Anrufe bei der Leitstelle eingingen. Somit rüstete sich gleich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus. Beim Eintreffen stand ein Pkw im Motorbereich in Vollbrand...[mehr]


08.12.2020

 

Rauchentwicklung in Lüchower Mehrfamilienwohnhaus

 

In der Kreisstadt heulten gestern in den späten Abendstunden die Sirenen auf.
Rauchentwicklung im Gebäude, in einem Lüchower Mehrfamilienwohnhaus war der Grund.

Beim Eintreffen unserer Kräfte in dem Wohngebiet war ein deutlicher Brandgeruch wahrzunehmen. Die Rauchmelder in dem Gebäude gaben bereits Alarm...[mehr]


07.12.2020

 

 

Wasserdampf löste Alarm aus

 

Die Brandmeldeanlage (BMA) eines im Industriegebiet Dickstätte ansässigen Betriebes in Lüchow hatte Alarm gegeben. Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da nur Wasserdampf Grund für die Auslösung war.

Für uns war kein Eingreifen notwendig und wir rückten wieder ab.


06.12.2020

 

Nikolaus zu Besuch bei der Floriangruppe

 

Da auch in unserer Floriangruppe in diesem Jahr wegen der Pandemie keine Treffen stattfanden, war es uns ein Bedürfnis den Kindern zumindest in der Weihnachtszeit eine kleine Freude zu machen.

 

So kam der Nikolaus aus schwindelerregender Höhe, um den Kids eine kleine Überraschung zu bescheren...[mehr]


02.12.2020

 

 

Starker Gasgeruch in Gewerbegebiet

 

Im Lüchower Gewerbegebiet Dickstätte wurde durch mehrere Mitarbeiter einer dort ansässigen Firma ein starker Gasgeruch wahrgenommen.

Nach der ersten Erkundung konnte ein deutlicher Gasgeruch an der Tränke im Gewerbegebiet wahrgenommen werden. Im weiteren Verlauf der Erkundung stellte sich heraus...[mehr]


29.11.2020

 

Brennende Scheune in Waddeweitz

 

In den frühen Mittagstunden des gestrigen Sonntags gab es Alarm für die Einheit der Drehleiter unserer Wehr.
"Brennende Scheune in der Ortschaft Waddeweitz", lautete die Meldung.

Bei der Anfahrt zum Einsatzort war eine große Rauchentwicklung sichtbar. Eine Werkstatt/Scheune stand beim Eintreffen in Vollbrand. Unsere Drehleiter wurde auf dem Innenhof des...[mehr]


26.11.2020

 

Zimmerbrand in Großwitzeetze

 

 

Die Wärmebildkamera wurde gestern Abend durch die Kameraden der Feuerwehr Lemgow in die Ortschaft Großwitzeetze alarmiert.

Hier wurde ein zuvor gelöschter Zimmerbrand thermografisch nachkontrolliert...[mehr]


24.11.2020

 

Türöffnung

 

Alarm gab es gestern kurz vor Mitternacht für den diensthabenden Zug der Feuerwehr Lüchow. Grund der Alarmierung war eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Tür, in einem Lüchower Wohngebiet.

 

Beim Eintreffen unserer Einsatzkräfte mussten wir vor Ort allerdings nicht mehr tätig werden, da der mitalamierte...[mehr]


09.11.2020

 

Feuerschale löst Alarm aus

 

Zu einer unklaren Rauchentwicklung in der Lüchower Innenstadt wurde der diensthabende Zug am späten Abend alarmiert.

Vor Ort konnte der Rauch wahrgenommen werden. Als Verursacher wurde eine brennende Feuerschale in einem Innenhof ausgemacht. Da keine weitere Gefahr von der Feuerstelle ausging, wurde die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben und wir rückten wieder ein...[mehr]


07.11.2020

 

Motorrad nach Verkehrsunfall in Flammen

 

Zur Mittagszeit wurde der diensthabende 1. Zug unserer Wehr alarmiert. Brennendes Motorrad nach Verkehrsunfall auf der B248 nahe der Ortschaft Plate, so die Meldung.

Während der Anfahrt zur Einsatzstelle war schon eine starke Rauchsäule zu sehen. Mittels Schnellangriffeinrichtung des Tanklöschfahrzeuges konnte ein Krad, welches nach einem Verkehrsunfall Feuer fing...[mehr]


30.10.2020

 

Brandmeldeanlage in Kreisverwaltung gab Alarm

 

Für einen zweiten Alarm für beide Züge sorgte in den gestrigen Abendstunden eine ausgelöste Brandmeldeanlage in der Kreisverwaltung in Lüchow.

Hier mussten wir allerdings nicht tätig werden, da es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Leitstelle löste daraufhin einen Einsatzabbruch für die anrückenden Kräfte aus.


30.10.2020

 

Verkehrsufall zwischen Tobringen und Trebel

 

Mit der Meldung "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Bundesstraße 493 zwischen den Ortschaften Trebel und Tobringen" wurden in den gestrigen Morgenstunden beide Züge alarmiert.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle lag ein Pkw auf der Beifahrerseite im Seitenstreifen...[mehr]


25.10.2020

 

Strohmiete zwischen Kolborn und Krautze brennt

 

Am Sonntagnachmittag wurde der diensthabende 2. Zug unserer Wehr alarmiert. Die Alarmmeldung der Leitstelle lautete: Kolborn Richtung Krautze brennende Strohmiete

Vor Ort brannte eine große Miete mit ca. 150 Rundballen. Mit der Schnellangriffeinrichtung vom Tanklöschfahrzeug und vom Hilfeleistungsfahrzeug wurde der Erstangriff...[mehr]


19.10.2020

 

Verkehrsunfall bei Platenlaase

 

Mit der Meldung Pkw gegen Lkw auf der Bundesstraße 248 zwischen den Ortschaften Grabow und Platenlaase wurde in den späten Abendstunden der diensthabende Zug alarmiert.

Zusätzlich zur Feuerwehr Jameln und der Feuerwehr Dannenberg wurden wir mit unseren hydraulischen Rettungsgeräten alarmiert...[mehr]


13.10.2020

 

Maishäcksler bei Seerau in Vollfeuer

 

Mit der Meldung eines brennenden Mähdreschers auf dem Ortsverbindungsweg zwischen Seerau in der Lucie und Weitsche wurden in den gestrigen Abendstunden der diensthabende Zug sowie die zuständige Ortsfeuerwehr Künsche alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war eine Rauchsäule mit Feuerschein zu erkennen. Vor Ort stand allerdings ein...[mehr]


11.10.2020

 

 

Nebengebäude mit Steinbackofen brennt

 

Ein brennender Schuppen in einem Lüchower Wohngebiet war der Grund für die Alarmierung des diensthabenden Zuges in den gestrigen Abendstunden.

Nachdem die ersten Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen, bestätigte sich ein Feuer. Ein im Gartenbereich...[mehr]


09.10.2020

 

 

Holzfassade in Woltersdorf brannte

 

Ein brennender Schornstein in der Ortschaft Woltersdorf war der Grund der Alarmierung für die Feuerwehr Lüchow.

Beim Eintreffen unsererseits brannte kein Ruß in einem Schornstein, sondern eine Holzfassade an der ein Edelstahlschornstein befestigt war...[mehr]


28.09.2020

 

Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

 

In den frühen Abendstunden wurde der diensthabende Zug der Feuerwehr Lüchow alarmiert. Grund für die Alarmierung waren auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall in Lüchow. Der am Unfallort anwesende Rettungsdienst hatte uns angefordert.

Am Einsatzort wurde durch uns der Brandschutz...[mehr]


24.09.2020

 

 

Nachlöscharbeiten in Plate

 

Angefordert wurde die Wärmebildkamera der Feuerwehr Lüchow.

Die Feuerwehr Plate hatte uns angefordert, da das Brandobjekt erneut aufgeflammt war, und mittels Wärmebildkamera nach Glutnestern geschaut werden sollte...[mehr]


24.09.2020

 

Scheune in Plate ausgebrannt

 

Zu einer brennenden Scheune in der Ortschaft Plate wurde die gesamte Wehr alarmiert.

Schon während der Anfahrt war eine große Rauchsäule zu sehen. Bei unserem Eintreffen stand ein Nebengebäude und eine Scheune die an ein Wohnhaus grenzte in Vollbrand. Umgehend wurde die Alarmstufe auf B3 erhöht um...[mehr]


14.09.2020

 

Piepender Heimrauchmelder

 

Ein piepender Heimrauchmelder in einem Wohnblock im Lüchower Wohngebiet war der Grund der Alarmierung. Angefordert durch die Polizei.

Vor Ort war aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss ein deutliches Piepen zu hören. Da niemand die Tür der Wohnung öffnete, aber die Balkontür offen waren, ging ein Trupp...[mehr]