25.09.2021

 

Heimrauchmelder löst aus

 

Alarm gab es am Samstag in den Abendstunden für den diensthabenden Zug. Ein Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Lüchower Innenstadt war der Grund der Alarmierung.

Vor Ort war ein Piepen aus der betroffenen Wohnung wahrzunehmen. Die weitere Erkundung durch den diensthabenden Zugführer ergab...[mehr]


25.09.2021

 

Stadtrally mit der Floriangruppe

Am Samstag gab es wieder einen Floriangruppendienst mit den Kindern. Auf dem Plan stand eine Stadtrally, welche uns ca. 2,8 Kilometer durch Lüchow führte. Die Aufgabe war, an mehreren Stationen verschiedene Bilder zuzuordnen.

Also zogen wir mit dem Bollerwagen los. Auf unserem Weg gab es für die Kinder einiges zu entdecken und...[mehr]


19.09.2021

 

Gebäudebrand in Güstritz

Am Sonntagabend wurde die Wehr Lüchow zu einem Gebäudebrand nach Güstritz alarmiert.

Bei unserem Eintreffen waren die umliegenden Wehren bereits vor Ort. Wir unterstützten die Feuerwehr Wustrow mit mehreren Atemschutztrupps bei der Personensuche im Gebäude. Unsere Drehleiter wurde vorsorglich vor dem Objekt in Stellung gebracht und leuchtete die Einsatzstelle mit aus. Die...[mehr]


14.09.2021

 

Brennende Strohballen bei Grabow

In der Nacht von Montag auf Dienstag gab es Alarm für die Kamerad:innen des 1. Zuges unserer Wehr. Brennen Strohballen zwischen Grabow und Beutow, lautete die Einsatzmeldung.

Vor Ort stand eine große Miete aus Stroh-Rundballen in Brand. Durch uns wurde der Bereich großzügig bewässert, um eine Brandausbreitung zu verhindern. Im weiteren Einsatzverlauf wurde ein Landwirt mit einem Grubber hinzugerufen...[mehr]


09.09.2021

 

Trecker-Gespann bei Seerau i.d.L. in Flammen

Zu einen zweiten Einsatz am Donnerstagabend ging es für die gesamte Wehr Lüchow.

In der Ortschaft Seerau in der Lucie sollte ein Trecker auf einem Hof in Brand geraten sein. Von Lüchow aus war bereits eine große schwarze Rauchsäule zu sehen.

Vor Ort bestätigte sich die Lage nur zum Teil. Ein Trecker...[mehr]


09.09.2021

 

Rettungsdienst bei Notfallrettung unterstützt

Alarm gab es am Nachmittag für die Drehleiter der Wehr Lüchow. Grund der Alarmierung war eine Anforderung des Rettungsdienstes zur Notfallrettung in der Ortschaft Bülitz.

Vor Ort musste eine Person aus einem Obergeschoss schonend mit den Kameraden:innen aus Bülitz nach unten zum Rettungswagen transportiert werden. Dieses geschah...[mehr]


25.08.2021

 

Unterstützung Rettungsdienst

 

Wir wurden durch den Rettungsdienst zur Unterstützung zu einem Verkehrsunfall in der Lüchower Innenstadt nachgefordert.

Ein Patient musste nach der Behandlung im Rettungswagen in einen Rettungshubschrauber umverlegt werden. Leider war dies nicht ohne Weiteres möglich, da die Rettungskräfte durch Gaffer und Schaulustige behindert wurden...[mehr]


25.08.2021

 

Pkw zwischen Wustrow und Dolgow in Graben

 

Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurden beide Züge der Feuerwehr Lüchow alarmiert.

 

Wir konnten die Anfahrt zur Einsatzstelle jedoch kurz nach der Alarmierung abbrechen, da die Person durch den Rettungdienst aus dem Fahrzeug befreit werden konnte...[mehr]


24.08.2021

 

Kanu treibt Kopfüber auf der Jeetzel

 

Zu einen weiteren Einsatz am Dienstag wurde der diensthabende Zug alarmiert. Passanten meldeten auf der Jeetzel ein umgedreht treibendes Kanu, Höhe des Schulviertels von Lüchow.

Vor Ort bestätigte sich die Lage. Schnell wurde unser Schlauchboot mit zwei Kameraden zu Wasser gelassen. Das Kanu wurde wieder in seine Ursprungsposition gebracht, da schlimmeres vermutet wurde...[mehr]


24.08.2021

 

Feuerschein zwischen Marleben und Trebel

 

Die Sirenen ertönten heute Nacht in der Kreisstadt und den umliegenden Dörfern. Ein unklarer Feuerschein zwischen den Ortschaften Marleben und Trebel war der Grund hierfür.

Beim Anfahren zum Einsatzort kam von den Ortsansässigen Wehren bereits eine Lagemeldung. Es brannten ca. 50 Strohballen und ein landwirtschaftliches Gerät. Die Lage...[mehr]


08.08.2021

 

BMA löst aus

 

Die Brandmeldeanlage (BMA) eines Ortsansässigen Verlages in Lüchow hatte Alarm gegeben. Vor Ort konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da kein Feuer oder ähnliches festgestellt werden konnte. Die Anlage wurde wieder zurückgesetzt.

Für uns war kein weiterer Handlungsbedarf notwendig und wir rückten wieder ein...[mehr]


07.08.2021

 

Bootsausbildung

 

Der letzte Gruppendienst der 2. Gruppe stand im Zeichen des Wassers.

Wie die vergangenen Einsätze zeigten, ist auch die Hilfeleistung auf dem Wasser ein wichtiger Bestandteil der Feuerwehr. So fuhren wir mit dem Lüchower und dem Boot der Kamerad:innen aus Hitzacker raus auf die Elbe, um Material und Maschine kennenzulernen...[mehr]


06.08.2021

 

Neuer Anstrich

 

Einen neuen Anstrich haben unsere beiden Garagen auf dem Gelände des Feuerwehrgerätehauses erhalten.

 

Unsere fleißigen Kameraden aus der Alters- und Ehrenabteilung haben sich kürzlich zusammengefunden, um die verblassten Garagen in neuem Feuerrot zu streichen...[mehr]


05.08.2021

 

Wohnmobil unter Brücke festgefahren

 

Telefonisch wurden wir zur Unterführung im Plater Weg in Richtung Plater Allee alarmiert. Hier steckte ein Wohnmobil fest und es wurde eine Seilwinde benötigt.

Drei Kameraden machten sich daraufhin auf den Weg um das Fahrzeug zu bergen. Mehrere Versuche und auch das Wechseln der Anschlagpunkte waren nötig, um das Fahrzeug...[mehr]


04.08.2021

 

Rettungsdienst fordert Feuerwehr nach

 

Alarm gab es am heutigen Nachmittag für den diensthabenden 2. Zug unserer Wehr. Grund der Alarmierung war eine Anforderung des Rettungsdienstes zur Tragehilfe in die Lüchower Innenstadt.

Vor Ort musste eine Person aus dem 2. Obergeschoss schonend mit den Rettungssanitäter:innen nach unten zum Rettungswagen transportiert werden. Dieses geschah über den...[mehr]


31.07.2021

 

Feuer auf Gelände von Holzfachhandel

 

Zu einem Brandeinsatz auf dem Gelände eines Lüchower Holzfachhandels wurden wir am Abend per Sirene alarmiert.

Eine schwarze Rauchwolke war bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle zu sehen. Diverse Kunststoffverpackungen und Verpackungsmaterial waren vor Ort in Brand geraten, welche sich zwischen zwei Lagerhallen auf dem Betriebsgelände befanden. Mittels Schnellangriffseinrichtung vom TLF und HLF...[mehr]


30.07.2021

 

Drehleiter-Ausbildung

 

Am Freitagabend traf sich die Gruppe unserer Drehleiter zum Dienst. Auf den Plan standen unterschiedliche Übungen mit dem Hubrettungsfahrzeug.

Zuallererst fuhren wir in die Lüchower Innenstadt, um zu prüfen ob diverse enge Straßen und Gassen mit dem Fahrzeug passierbar sind. Anschließend wurde auf dem Marktplatz an einem Gebäude parallel zur Dachhaut angeleitert. Abstände zum Gebäude und das richtige Aufstellen des Fahrzeugs...[mehr]


29.07.2021

 

Seitenstreifen bei Lüsen in Brand

 

Zu einen Böschungsbrand wurde der diensthabende Zug alarmiert.

Zwischen den Ortschaften Lüsen und Grabow ist es zu einen Brand auf dem Seitenstreifen der Fahrbahn gekommen. Vor Ort waren die ortsansässigen Wehren bereits bei der Brandbekämpfung, sodass unsere Unterstützung nicht mehr notwendig war...[mehr]


29.07.2021

 

Ast droht auf Gehweg zu fallen

 

Ein größerer Ast in einem Lüchower Wohngebiet drohte auf den Gehweg zu fallen und stellte für Passanten eine Gefahr dar.

Telefonisch wurden 2 Kameraden zur Beseitigung mit der Drehleiter alarmiert. Mittels Motorsäge aus dem Korb der Drehleiter konnte die Gefahr schnell beseitigt und der Gehweg wieder frei gegeben werden...[mehr]


29.07.2021

 

Heumiete zwischen Weitsche und Langenhorst brennt

 

Zu einer brennenden Heumiete zwischen den Ortschaften Weitsche und Langenhorst wurden beide Züge alarmiert.

Vor Ort stand eine große Heumiete in Vollbrand. Diese befand sich direkt an ein angrenzendes Waldstück. Da zusätzlich auch noch ein starker Wind herrschte, wurde über die wasserführenden Fahrzeuge eine Riegelstellung aus mehreren Hydroschilden aufgebaut, um eine Ausbreitung des Feuers...[mehr]


27.07.2021

 

Zwei Einsätze innerhalb einer Stunde

 

Im Laufe des Nachmittags am Dienstag ertönten für unsere Wehr in Lüchow die Sirenen. Zwischen den Ortschaften Grabow und Beutow war ein Stoppelfeld in Brand geraten.

Vor Ort stand ein bereits abgemähtes Feld in Brand, welches durch die wasserführenden Fahrzeuge und mit Hilfe der Landwirte schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte.
Kaum am Feuerwehrgerätehaus und wieder...[mehr]


26.07.2021

 

Floß auf Elbe in Not

 

In der Nacht von Sonntag zu Montag wurde unsere Gruppe der Wasserrettung alarmiert. Ein Floß war auf der Elbe bei Elbkilometer 485 zwischen Höhbeck und Pevestorf in Not geraten.

Nachdem wir das Lüchower Boot bei Gorleben zu Wasser gelassen hatten, gab es nach kurzer Zeit die Meldung Einsatzabbruch, da mitalarmierte Kameradinnen das manövrierunfähige Floß...[mehr]


23.07.2021

 

Maschinistenausbildung

 

Für die Maschinistenausbildung war am vergangenen Freitag ein Dienst angesetzt. Nach langer Corona-Pause war dieser gut besucht und die Kamerad:innen konnten ihr technisches Wissen auffrischen und ausbauen.

In kleinen Gruppen aufgeteilt waren wir mit mehreren Fahrzeugen unterwegs...[mehr]


19.07.2021

 

 

Hilflose Person

 

Per Funkmeldeempfänger gab es heute in den Mittagsstunden Alarm für beide Züge unserer Wehr. Grund der Alarmierung war eine Türöffnung für den Rettungsdienst in einem Lüchower Wohngebiet.

Beim Eintreffen unserer Einsatzkräfte bekam der Angriffstrupp des Hilfeleistungslöschfahrzeugs den Einsatzbefehl eine...[mehr]


17.07.2021

 

 

Beschädigte Gasleitung in Hitzacker

 

Zu einem Gasleck wurde die Feuerwehr am Samstagnachmittag nach Hitzacker alarmiert. „ABC1 – beschädigte Gasleitung“ lautete die erste Alarmierung, die nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte auf „ABC2“ erhöht wurde. Bei Bauarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt, Gas strömte aus.

 

Die ersteintreffenden Kräfte aus Hitzacker...[mehr]


15.07.2021

 

 

Vermisste Schwimmerin löst Großeinsatz aus

 

Zu einem Sucheinsatz auf der Elbe wurde die Feuerwehr am späten Donnerstagabend alarmiert.

Eine Schwimmerin hatte ihre Sachen am Strand zurückgelassen, dies fiel einem Passanten auf. Derselbe Passant wunderte sich, dass die Sachen nach gut 3 Stunden immer noch am Ufer lagen – gegen 21 Uhr alarmierte er die Polizei, die weitere Maßnahmen einleitete...[mehr]


12.07.2021

 

Hilfsbedürftige Person

 

Per Funkmeldeempfänger gab es heute in den frühen Abendstunden Alarm für beide
Züge. Grund der Alarmierung war eine Türöffnung für den Rettungsdienst in einem Lüchower Wohngebiet, da hier der Verdacht auf Suizid bestand.

Beim Eintreffen unserer Einsatzkräfte bekam der Angriffstrupp des Hilfeleistungslöschfahrzeugs den Einsatzbefehl...[mehr]


09.07.2021

 

Ast über Straße

 

Zu einem Einsatz für den diensthabenden Zug kam es gestern in den frühen Abendstunden.

Angefordert wurden wir zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Künsche durch die Polizei in die Ortschaft Seerau in der Lucie.
Hier sollte ein abgebrochener Ast über die Fahrbahn ragen und somit eine Gefahr für den Verkehr darstellen...[mehr]


15.06.2021

 

Unklarer Gasgeruch

 

An einem Lüchower Getränkemarkt wurde durch mehrere Mitarbeiter ein starker Gasgeruch wahrgenommen.

Nachdem die ersten Erkundungen durch die Besatzung des Einsatzleitwagen "ELW" und des Gerätewagen Messtechnik "GW-Mess" abgeschlossen waren und der Bereich mittels Messgerät überprüft wurde, konnten keine Gase...[mehr]


12.06.2021

 

Brennendes Motorrad

 

Zu einem weiteren Einsatz am heutigen Samstag kam es für den diensthabenden Zug unserer Wehr.

Ein brennendes Motorrad in der Lüchower Innenstadt wurde der Leitstelle gemeldet.

Vor Ort bestätigte sich die Lage. Mittels Schnellangriffeinrichtung des Tanklöschfahrzeuges konnte der Brand...[mehr]


11.06.2021

 

BMA in Seniorenheim löst aus

 

Die Brandmeldeanlage (BMA) eines Seniorenheimes in Lüchow hatte Alarm gegeben. Vor Ort konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da kein Feuer oder ähnliches festgestellt werden konnte.
Die Anlage wurde zurückgesetzt.

Für uns gab es keinen weiteren Handlungsbedarf und wir rückten wieder ein...[mehr]


11.06.2021

 

 

Waldbrandkamera meldet unklare Rauchentwicklung

 

Die Sirenen ertönten in der Kreisstadt.
Eine unklare Rauchentwicklung im Bereich zwischen Tobringen und Klein Breese wurde durch eine Waldbrandkamera gemeldet.

Vor Ort konnte nach Erkundung an den angegebenen Koordinaten kein Feuer oder ähnliches festgestellt werden. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus...[mehr]